Freelancer als günstige Alternative zu teuren Google Adwords Agenturen

Google AdWords Agenturen binden den Kunden in der Regel an Verträge, welche eine Laufzeit von bis zu 24 Monaten haben. Dabei fallen nicht selten monatliche Kosten von mehreren hunderten Euro an. In der Regel ist für die einmalige Kampagnen-Erstellung auch eine Rechnung fällig. Natürlich kommt auf das ganze noch Ihr selbst festgelegtes Budget hinzu. Somit ist für die meisten Google Adwords Interessenten meist ein großer Teil des Marketing-Budgets schon einmal weg. Die langen Vertragslaufzeiten sowie die hohen Preise der Google Ads-Agenturen resultieren natürlich aus den im Vergleich zum Freelancer deutlich höheren Fixkosten, zum Beispiel Personalkosten und Miete. Profitieren Sie von den Vorteilen eines Google AdWords Freelancers und schonen Sie Ihr Werbebudget nachhaltig.

Als Freelancer für Google Adwords wird lediglich ein Laptop, Strom und ein Internetzugang benötigt. Es fallen keine weiteren Kosten an wie Miete für ein Büro oder für weiteres Personal. Somit kann sich ein Google AdWords Freelancer ganz auf die eigentliche Arbeit konzentrieren, und zwar Ihrem Unternehmen preiswert in Sachen Google AdWords auf die Sprünge zu helfen. Zudem profitieren Sie im Vergleich zu Google Ads-Agenturen bei einem Freelancer von einer individuellen Betreuung: Dazu gehört bei mir unter anderem eine kostenlose Vor-Ort-Beratung und permanenter kostenloser Telefon-Support. Es werden im Vergleich zu Google AdWords-Agenturen auch keine starren Pakete geschnürt – alles wird individuell auf Ihr  Vorhaben und Ihr Google Ads Werbebudget abgestimmt.

Lassen Sie sich überzeugen und stellen Sie uns eine unverbindliche Anfrage. Gerne rufe ich Sie auch an für eine umfassende Erstberatung.